mulltuchEin Passiertuch brauchen man z.B. um etwas fein durchzupassieren und zwar feiner als dies mit einem Küchensieb möglich wäre. Zum Beispiel um eine Tomatenessenz zu gewinnen.

Meine Versuche ein Passiertuch in den ortsansässigen Geschäften zu besorgen haben sich als – sagen wir mal nett – etwas mühsam gestaltet. Leichter ist es natürlich im Internet.

-> Passiertücher auf Amazon.

Passiertücher haben jedoch den Nachteil, dass sie sich im Laufe der Zeit zwangsläufig verfärben. Insbesondere wenn man für die Reinigung möglichst Waschmittel verzichten möchte. Außerdem ist die Reinigung auch recht aufwändig, da man die Tücher zumindest auskochen sollte und danach müssen sie ja auch noch trocknen.

Ich bin deshalb inzwischen ganz weg von Passiertüchern und auf ein extrem feinmaschiges Kunststoffsieb mit Nylonfilter umgestiegen. Diese gibt es schon für wenig Geld im Internet zu kaufen und sie sind so konzipiert, dass sie auch gut auf einen Trichter passen. Damit lässt sich die Flüssigkeit auch direkt in eine Glas- oder Quetschflasche filtern.

Diese speziellen, engmaschigen “Passierfilter” findest du zum Beispiel hier auf Amazon.

Passierfilter

Passiertuch