ei-im-glas-schinken-2Das Ei im Glas hat mir keine Ruhe gelassen und deshalb folgt hier eine Ergänzung.

Ich habe das Rezept ein zweites Mal probiert. Diesmal habe ich das Eigelb zusätzlich mit etwas Senf und Kapern verfeinert was sich als echtes Tuning herausstellte. Außerdem habe ich Speckscheiben ausgebraten und dazu serviert (wie man im Bild sieht).

Auch das Schichten ging mir beim zweiten Mal besser (und vor allem schneller) von der Hand. In dieser Form bekommt “Mimosa” nun doch noch einen ehrenvollen Platz in meiner Sammlung nachkochenswerter Rezepte. 🙂ei-im-glas-schinken

Wie auf den Fotos zu sehen, habe ich noch ein paar Brotsticks dazu gereicht. Der “grüne Strich” ist einfach nur in kleine Röllchen geschnittener Schnittlauch. Er hat einen rein dekorativen Charakter.

Das Rezept für das “Ei im Glas Mimosa” ist hier zu finden.

Ei “Mimosa” – ein Nachtrag