Frischkäsekaviar

Da muss man erst einmal drauf kommen!

Kennst du noch die Topfgeldjäger? Als Alexander Herrmann die Sendung übernommen hatte, stellte er in jeder Sendung unter der Überschrift „Chefsache“ Tricks aus der Sterneküche vor. Die Idee die Perlen aus einem Hüttenkäse zu waschen stammt aus der Sendung vom 10. Juni 2014. Und das geht so:

  1. Hüttenkäse in eine Schüssel füllen, Milch zugeben und die Körner vorsichtig in der Milch „waschen“.
  2. Anschließend durch ein Sieb schütten (die Milch auffangen und aufheben!), abtropfen, in eine andere Schüssel
    füllen und mit Salz, Pfeffer und einem Schuss Rapsöl herzhaft abschmecken.

Die Milch, die vom Abwaschen des Hüttenkäses übrig geblieben ist, nicht wegschütten. Sie lässt sich mithilfe eines Pürierstabes (Stabmixer) wunderbar zu einem Schaum aufmixen und der ist, wahrscheinlich durch den ausgewaschenen Frischkäse, auch erstaunlich standhaft. Tipps für das Aufschäumen mit dem Stabmixer findest du übrigens auch hier:

Rezepte

Eigene Versuche

Rezepte von anderen Köchen

Frischkäse-Kaviar