IMG_0854

Es ist Nacht. 23:35 Uhr. Auf meinem Weg zur Couch komme ich an meinen Bio-Zitronen vorbei. Die gab es im Angebot. Im großen Netz. Was um Gottes willen mache ich mit so vielen Zitronen bevor sie verkommen? Und: Warum frage ich mich so etwas eigentlich nicht, wenn ich im Kaufhaus bin???

Irgendwie schauen die auch schon etwas bemitleidenswert aus. Da gibt es nur eins: LEMON CURD. Und da ich eigentlich noch recht munter bin, entscheide ich mich dafür gleich damit zu starten. Ist ja schnell gemacht.

Das denkt man immer so leichtsinnig. Bis alles wieder aufgeräumt ist, die Bilder geschossen sind, ist es dann doch 0:30 Uhr. Jetzt doch etwas müde freue ich mich über das Ergebnis.

Am nächsten Morgen gab es den Curd auf Toast. Einfach nur lecker! Hat sich gelohnt, der nächtliche Einsatz.

Hier ist das Rezept:

Zutaten

  • 2 EL Zitronenschalen (das entspricht ungefähr 5 BIO-Zitronen)
  • 100 g Butter
  • 130 g Zitronensaft (eine mittlere Zitrone ergibt etwa 30-35 g Saft)
  • 370 g Zucker (evtl. z.T. durch Vanillezucker ersetzen)
  • 4 Eier

Zubereitung

Alle Zutaten, bis auf die Eier, in einem flachen Topf erwärmen bis sie kurz aufkochen. Die Eier derweil in einer Schüssel gut verrühren oder einmal mit dem Stabmixer durchgehen damit eine homogene Masse aus Eiweiß und Eigelb entsteht.

Den Topf vom Herd nehmen und Herdtemperatur herunterdrehen. Die Eimasse unter ständigem Rühren hineingeben. Wenn alles gut vermischt ist, wieder auf die Herdplatte stellen und eindicken lassen. Es soll nicht mehr kochen. Die Temperatur sollte, idealerweise, etwa 90 Grad betragen. Dabei immer wieder mit dem Schneebesen rühren, damit ja nichts anbrennt!

In Gläser füllen, abkühlen lassen. Nun musst du nur noch Schneebesen abschlecken und den Topf ausschlecken. Am nächsten Morgen gibt es dann Toast mit echtem, selbst gemachten, Lemon Curd.

Die Creme lässt sich aber auch als Zu- oder Beigabe zu vielen Desserts verwenden, z.B. ganz toll zu Erdbeertörtchen. Tellerdesserts lassen sich mit Tupfen oder Streifen von Lemon Curd nicht nur geschmacklich, sondern auch optisch aufpeppen.

IMG_0866

Lemon Curd
Markiert in: